AGB

Allgemeine Geschäftsbedingung Fritz Osswald GmbH

1.    Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher mit der Fritz Osswald GmbH über die von der Fritz Osswald GmbH (nachfolgend Verkäufer genannt) in dem firmeneigenen Online-Shop angebotenen Waren und/oder Leistungen abschließt. Soweit nichts anderes vereinbart ist, wird der Einbeziehung von kundeneigenen Bedingungen widersprochen.

Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

Die AGB können jederzeit auf der Internetseite des Verkäufers unter www.robert-osswald.de abgerufen und ausgedruckt werden. Zusätzlich werden die AGB zusammen mit der Auftragsbestätigung per Email an den Kunden versandt.

Individuelle Absprachen zwischen dem Verkäufer und dem Kunden haben Vorrang vor den nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2.    Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen beinhalten kein verbindliches Kaufangebot, sondern dienen nur der Abgabe eines Kaufangebots durch den Kunden.

 

Der Kunde kann eine Bestellung mittels Fax, Email, Brief oder über das im Online-Shop zur Verfügung gestellte Bestellformular abgeben. Bei einer Bestellung über das Online-Bestellformular gibt der Kunde – nach Eingabe seiner persönlichen Daten – durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ ein rechtlich verbindliches Kaufangebot über die sich im Warenkorb befindlichen Waren ab.

 

Das Angebot des Kunden muss durch den Verkäufer angenommen werden. Die Annahme durch den Verkäufer erfolgt unverzüglich durch Übermittlung der Auftragsbestätigung, damit kommt der Vertrag wirksam zustande.

 

Gegenstand des Kaufvertrags sind die in der Auftragsbestätigung aufgeführten Waren.

 

Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per Email statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die bei der Bestellung angegebene Email-Adresse zutreffend ist und er unter dieser Adresse die seitens des Verkäufers an ihn versendeten Emails empfangen kann. Insbesondere hat der Kunde sicher zu stellen, dass beim Einsatz von SPAM-Filtern alle Emails des Verkäufers zugestellt werden können.

 

3.    Die angegebenen Preise sind Endpreise und enthalten bereits die gesetzliche Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert ausgewiesen. Fehler oder Irrtümer bei der Angabe von Preisen oder der Verfügbarkeit von Waren bleibt vorbehalten.

 

4.    Für Lieferungen innerhalb Deutschlands werden vom Verkäufer folgende Zahlungsmöglichkeiten angeboten, sofern in der jeweiligen Produktbeschreibung nichts Gegenteiliges bestimmt ist:

-          Vorkasse per Überweisung

-          Vorkasse per Zahlungsdienstleister Paypal

-          Rechnungskauf per Zahlungsdienstleister Paypal

-          Ratenkauf per Zahlungsdienstleister Paypal

-          Kreditkartenabrechnung per Zahlungsdienstleister Paypal

 

Sieht der Verkäufer für den jeweiligen Artikel eine Lieferung ins Ausland vor, gelten dieselben Zahlungsmodalitäten.

Im Fall der Abholung der Ware durch den Kunden in den Geschäftsräumen des Verkäufers wird auch eine Zahlung in bar akzeptiert.

Bei Lieferungen außerhalb der EU können im Einzelfall weitere -vom Verkäufer nicht zu vertretende -  Kosten anfallen wie z.B. Kosten der Geldübermittlung, Währungsumrechnung oder Zölle. Diese zusätzlichen Kosten sind in jedem Fall vom Kunden zu tragen.

Die Zahlung des Kaufpreises wird sofort nach Vertragsabschluss fällig.

 

5.    Die Lieferung der Ware, d.h. die Übergabe an das Transportunternehmen, erfolgt innerhalb von fünf Werktagen nach Zahlungseingang.

 

Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Lieferanschrift. Wird die Ware durch das Transportunternehmen an den Verkäufer zurückgesandt, da eine Zustellung an den Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten des erfolglosen Versands. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat.

 

Weist die Ware bei Ablieferung beim Kunden offensichtliche Transportschäden auf, wird der Kunde gebeten, dies beim Transportunternehmen zu reklamieren und unverzüglich Kontakt mit dem Verkäufer aufzunehmen. Das Versäumen der Reklamation oder Kontaktaufnahme hat jedoch keinerlei Konsequenzen für die Gewährleistungsrechte des Kunden, sie dienen lediglich dazu, dem Verkäufer die Geltendmachung eigener Rechte gegenüber dem Transportunternehmen zu erleichtern.

 

6.    Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger, nicht ordnungsgemäßer oder nicht rechtzeitiger Belieferung durch seine Zulieferer (z.B. Stofflieferant) vom Vertrag zurückzurückzutreten, wenn für ihn die Einhaltung der Lieferzeit hierdurch unmöglich wird bzw. die vereinbarte Lieferzeit unangemessen überschritten würde. Dies gilt nur für den Fall, dass dieser Umstand nicht vom Verkäufer zu vertreten ist. Der Verkäufer wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen. In jedem Falle wird der Kunde unverzüglich informiert und die Gegenleistung erstattet.

 

Für den Fall, dass eine Ware zum Kauf angeboten wird, obwohl diese dauerhaft nicht mehr verfügbar, aufgrund eines technischen Fehlers - den der Verkäufer nicht zu vertreten hat - aber als verfügbar angezeigt wurde, hat der Verkäufer das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Der Kunde wird hierüber unverzüglich informiert und die Gegenleistung erstattet.

 

7.    Die Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum des Verkäufers. Sie sollten daher bis zum Eigentumsübergang mit der Kaufsache pfleglich umgehen.

 

8.    Widerruf

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen diesen mit uns geschlossenen Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Im Falle eines Kaufvertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben, aber getrennt geliefert bekommen haben, beginnt die Widerrufsfrist ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht wirksam auszuüben, müssen Sie uns – der Fritz Osswald GmbH, Rurstr. 1, 41564 Kaarst, Tel.: 02131/67014, Fax: 02131/521371, Email: osswald@robert-osswald.de – mittels einer eindeutigen Erklärung über den Umstand, dass Sie den Vertrag widerrufen möchten, informieren. Am Besten benutzen Sie hierfür das beigefügte Muster-Formular, dies ist aber nicht vorgeschrieben.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, dass Sie die Erklärung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Frist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die Firma Fritz Osswald GmbH, Rurstr. 1, 41564 Kaarst zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Wir haben die Möglichkeit, die Rückzahlung zu verweigern, bis wir die Ware zurückerhalten haben oder Sie uns den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem was der frühere Zeitpunkt ist.

Sind die Waren aufgrund Ihrer Beschaffenheit nicht auf normalem Wege mit der Post zurückzusenden, holen wir die Waren auf unsere Kosten bei Ihnen ab, wenn Ihnen die Waren an Ihre Wohnanschrift geliefert worden sind.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 

9.    Das unter Ziffer 8 aufgeführte Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, welche nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung individuelle Auswahl oder Bestimmung des Verbrauchers maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (z.B. Maßanfertigungen in Sondermaßen).

 

10.  Die wesentliche Beschaffenheit der Ware ergibt sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers im Online-Shop. Es wird darauf hingewiesen, dass Abbildungen der Produkte lediglich der Anschauung dienen und ggf. – aus technischen Gründen – von der Realität abweichen können, z.B. was die Darstellung von Farben angeht.

 

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften nach den §§ 434 ff BGB.

 

Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde verpflichtet, die mangelhafte (zuerst) gelieferte Ware binnen 30 Tagen an den Verkäufer auf Kosten des Verkäufers zurückzusenden.

 

11.  Für die Haftung des Verkäufers gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

12.  Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Kunden findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Dies gilt nur insoweit, als der dem Kunden durch zwingende Vorschriften des Rechts des Staates, in welchem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährte Schutz nicht durch die Anwendung deutschen Rechts entzogen wird.

 

13.  Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist Neuss

 

14.  Sollte eine oder mehrere dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.

Zuletzt angesehen
Geprüfte Qualität

Höchste Qualität und Sicherheit stehen bei der Produktentwicklung von ROBERT OSSWALD immer im Vordergrund. Alle Produkte von ROBERT OSSWALD werden in unserem Atelier entworfen und in sorgfältiger Handarbeit in Deutschland und Ungarn produziert.

Außergewöhnlich ist die einzigartige Haptik der Stoffe von ROBERT OSSWALD: Die besondere Produktionstechnik, bei dem die Oberfläche der Stoffe „gepeacht“, also vorsichtig angeraut wird, sorgt für ein unvergleichlich samtig-seidenweiches Finish. Die Stoffe fühlen sich schmeichelnd zart und trotzdem fest und hochqualitativ an – perfekt für empfindliche Kinderhaut. Selbstverständlich verwenden wir ausschließlich Bio-Baumwolle, die mit dem Öko-Text Standard 100 zertifiziert ist.

Weitere Informationen zu unserer unserem Qualitätsanspruch und unserer Unternehmensphilosophie